Mittwoch, 17. Dezember 2014

Schweigen ist manchmal Gold, Herr Schweiger


Ich bin heute morgen über einen kuren "Leserbrief" gestolpert.Ich möchte euch das nicht vorenthalten. Die Aussage von Herrn Schweiger war wohl etwas... unangebracht (meiner Meinung nach).
Allerdings halte ich persönlich auch nicht viel von dem Mann. Als Regisseur mag er ja noch ganz gut sein, aber seine "Schauspielerischen" Leistungen sind nicht gerade der Hit. Im Grunde kann er doch nur eine Rolle spielen: den coolen Einzelgänger (ob als Tatort-Ermittler oder alleinerziehender Papa).


WebLink:

Kommentare:

  1. Ja stimme ich fast zu, sind beides Volkskrankheiten, da hätte er lieber den philosophischen Diskurs suchen sollen, angefangen vllt. damit, dass die eine Erkrankung nicht heilbar ist, die andere schon eher.

    AntwortenLöschen
  2. Im Grunde ja, aber eine Krankheit als schlimmer darzustellen als die andere ist nicht gerade durchdacht von ihm.

    AntwortenLöschen