Freitag, 17. Februar 2017

Wusstest du..?

Wusstest du ... ist eine eigene Rubrik bei mir. Dort gebe ich immer wieder mal Einblicke in Wahrheiten und mehr oder weniger nützliche Dinge.

Da es sich nicht lohnt einen eigenen Blogbeitrag dafür zu schreiben, habe ich entschlossen, das ganze über Twitter zu machen. Dafür reichen die 144 Zeichen locker aus und es geht manchmal auch etwas schneller.
Zu finden bei Twitter unter dem HashTag #WusstestDu und natürlich über https://twitter.com/GorothSeymoh

Montag, 30. Januar 2017

Twitter, Donald Trump, Medien ... eine kleine Ironie

Ähnlichkeit ist verblüffend...
Dass Donald Trump die Medien nicht so gerne mag, ist ja nun allseits bekannt. Das er allerdings gerade diese medien nutzt, ist irgendwie ganz lustig.
Ist er doch einer derjenigen, die gerade Twitter intensiv nutzen.

Twitter... das ist doch auch ein Medium, oder nicht? Und gehört Twitter somit nicht zu den Medien?

Naja... in einem Land, in dem alles möglich ist - es heißt ja nicht umsonst: "Amerika, das Land der unbegrentzten Möglichkeiten" (oder gerne auch anders gesagt: "Das land der begrentzten Unmöglichkeiten") - und in dem selbst eine Ente Präsident werden kann (Donald Trump ... Donald Duck) ... sollte man auch ein wenig Humor zeigen.

Gab beschütze uns alle ... vor dem was noch kommt


P.S.: Nebenbei bemerkt... ich twittere auch https://twitter.com/GorothSeymoh

Dienstag, 24. Januar 2017

Onlinewarnungen

Durch einen kleinen Beitrag wurde ich auf die Webseite onlinewarnungen.de aufmerksam. Die Seite bietet eine gute Übersicht und aktuelle Warnungen zu allen Bereichen. Egal ob Fahrrad oder IT.
Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall!

Besonders zu empfehlen dabei: der Warnungsticker

Montag, 23. Januar 2017

Alternative Fakten

Donald Trump ist nun offiziell der 45. US-Präsident und hat gleich zu Beginn seiner Amtszeit ein neues Wort kreieren lassen:

Alternative Fakten

Was bitte ist das?
Nun, man könnte sagen, es sind Fakten die eben nicht ganz so sind wie sie sind. Alternativ könnte man auch sagen: es sind Lügen.
Dann aber kann man ja wiederum belegen, dass man nicht lügt, sondern nur eine tatsache falsch darstellt.

Ein Teufelskreis...

Freitag, 20. Januar 2017

Paypal und ein neues Konto

Seit ein paar Monaten versuche ich, meinem Paypal-Account ein weiteres bankkonto hinzuzufügen. Bis jetzt hat das auch immer problemlos geklappt. Egal ob es sich dabei um ein Bankkonto oder z.B. eine Kreditkarte handelte.
Jetzt aber gibt es enorme Probleme mit einem neuen Bankkonto. Hier der Verlauf:

September oder Oktober 2016
Webseite von Paypal aufgerufen und versucht, das Bankkonto hinzuzufügen. Leider bekam ich eine Fehlermeldung, die jedoch nicht mehr aussagte als das es ein Problem gibt und ich es später noch einmal versuchen sollte.

Gesagt - getan. Ergebnis: gleiche Meldung.

Ein paar Tage später habe ich es erneut versucht. Diesmal bekam ich jedoch keine Fehlermeldung. Es passierte einfach nur nichts. Nach dem Mausklick auf "weiter" passierte nichts, außer ein Reload der eigenen Webseite. Kein Fehler, kein Ergebnis.

Da ich im IT-Bereich tätig bin, versuchte ich die üblichen Verdächtigen: Browser-Verlauf leeren, Cache löschen, Cookies löschen, anderen Browser, anderen PC, SmartPhone, WLAN, Datenverbindung, ... alles half nichts. Es kam immer das gleiche Ergebnis. Mal mit Fehlermeldung, mal ohne.

November 2016
Auch nach einigen Tagen Geduld versuchte ich es erneut. Wieder ergebnislos.

Anruf bei der Hotline
Ein Anruf bei der Hotline brachte mich auch nicht weiter. Es gäbe wohl ein Problem.
Ach ... echt?

Wieder ein paar Tage später rief ich erneut bei der Hotline an. Diesmal schien die Dame recht kompetent zu sein. Wir versuchten, das Konto manuell hinzuzufügen. Daz muss man lediglich eine Ausweiskopie (beidseitig) und einen Kontoauszug des besagten Kontos hochladen, einen Vermerk angeben und ca. 48 Std warten.

Ich wartete 72 Std. Es geschah nichts. Kein weiteres bankkonto in meinem Paypal-Account, keine Info von Paypal. Nichts.

Dezember 2016
Nochmalige Anrufe bei der Hotline brachten mich nicht weiter. Hilfe wurde mir zugesagt. Erbracht wurde keine. Es gibt Probleme und die Fachabteilung ist informiert. Soweit wurde mir gesagt.

Januar 2017
Ein nochmaliger Anruf bei der Hotline (nach nochmaligen erfolglosen Versuchen) brachte mich ein kleines Stück weiter.
Wir haben nochmals versucht, meine Unterlagen (Perso und Kontoauszug) hochzuladen. Erfolgreich (juchuu...).
Auch ein Live-Test mit dem Hotline-kollegen brachte uns ein wenig weiter. Immerhin konnte der gute mann erkennen, dass ich ein neues Konto hinzufügen möchte. Die Fehlermeldung jedoch sagte nichts aus (erinnert mich manchmal an Microsoft Windows 95 / 98 ....).
Er leitete mich an eine andere Fachabteilung weiter. Doch auch telefonisch konnte man mir dort nicht weiterhelfen.

Eine wirkliche Fehlermeldung die etwas aussagt gibt es nicht.

Dann habe ich eine Mail von Paypal erhalten. In dieser wird erwähnt, dass es ein Problem gibt.
Ach ... echt?

Auf Rückfrage, um was für ein Problem es sich denn handelt und was ich tun kann um das zu beheben, bekam ich eine (sehr zügige) Antwort eins anderen Paypal-Support-Mitarbeiters. Er meinte, dass es mit der bank zusammenhängen könne. Da es sich evtl um eine spezielle bank handelt oder diese bank noch nicht bei Paypal hinterlegt sei oder was auch immer. Aber wieder nichts eindeutiges.

Ich habe daraufhin geantwortet, was ich denn nun tun könne.

Es kam erneut eine Rückmeldung, wieder von einem anderen Support-Mitarbeiter (ist ja nicht so, dass 1 Mitarbeiter das Thema bearbeitet ... wäre ja zu einfach...).
Dieser meinte dann, ich solle doch ein anderes Konto verwenden.

Äh... what?
Na klar.. ich erstelle mir mal eben bei meiner Bank ein neues Konto...

Ende vom Lied:
Ich  kann mein Bankkonto meinem Paypal-Account bis heute nicht zuweisen.


P.S.: diese "spezielle" Bank, von der der eine Mitarbeiter sprach, ist übrigens die Sparkasse ...