Donnerstag, 17. März 2016

Kindheitserinnerungen: Cornflakes mit Kakao

Kindheitserinnerungen

Gerne erinnere ich mich an meine Kindheit. Leider ist sie schon etwas länger her (was aber auch wieder relkativ zu betrachten ist).
Wer kennt es nicht? Morgens vor der Schule am Frühstückstisch zu sitzen und seine Frühstück zu essen. Soweit ich mich zurück erinnern kann, habe ich immer CornFlakes gegessen. Dazu habe ich einen Kako getrunken. Im Winter mit warmer Milch ;) (war ja kalt draußen).

Irgendwann habe ich dann angefangen, Kakaopulver in die Milch für die CornFlakes zu geben. War lecker. Das behielt ich dann für gefühlte 20 Jahre bei. Ich mag den süßen Geschmack. Gerne etwas mehr Pulver... so dass es schön dunkel wird.

Inzwischen mache ich das immer noch so. Als Frühstück am Wochenende oder bei der Arbeit.
Wenn man aber nun keine CornFlakes nimmt sondern CrunchyNuts (bevorzugt von Kellogs), dazu Milch mit Kakao macht... verliert man irgendwann deneigentlichen Geschmack der Flakes.
Das habe ich vor einigen Monaten festgestellt als ich mal nach extrem langer Zeit kein Kakaopulver dazu nahm.

WOW!!!

Der Geschmack von Flakes mit Honig und Nüssen war überwältigend! Ich hatte das total vergessen wie es wirklich schmeckt.

Heute nehme ich aber wieder Kakaopuver dazu und nur hin und wieder mal lasse ich es weg. Um mich an dem puren Geschmack zu erfreuen.


P.S.: eigentlich wollte ich ein Foto von einer Schüssel machen, doch das würde eher unappetitlich aussehen. Daher mein Rat an euch: probiert es doch lieber selber einmal aus

Kommentare:

  1. Ich hab dazu zwei eigene "Weisheiten":
    a) unappetitliches schmeckt
    b) Reste des Essen riechen noch besser, wenn sie am Essensgefäß eingetrocknet sind.
    Bon appetit! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Zu a) kann ich sagen: nicht immer ;)
    Zu b) leider ist der Geruch auch nicht immer gut ;)

    AntwortenLöschen